By_JGerlitz_DSC_3620_2560px
100prozent_tradition

Die Altstadt
Historisches Ambiente direkt am Meer

Wer einmal durch die altromantischen Gassen Heiligenhafens geschlendert ist, wird vom Flair dieser alten Fischerstadt verzaubert sein.

Auf den Spuren der Geschichte

Meist liebevoll restauriert zeigen sich in den engen Gassen Heiligenhafens historische Gebäude, die das gesamte Stadtbild prägen. Einst Fischerhäuser – heute Cafés, Restaurants oder auch Boutiquen, die dem Fischerstädtchen einen ganz besonderen Flair verleihen. Ob Sie nun auf dem Marktplatz dem Glockenspiel des 1882 errichteten Rathauses lauschen oder im Park der gothischen Kirche auf dem Kirchberg die Ruhe genießen – in jedem Fall ist es immer wieder aufs Neue wundervoll, sich durch das „alte“ Heiligenhafen treiben zu lassen.

Hafen mit Tradition

Egal zu welcher Jahreszeit oder Uhrzeit Sie in Heiligenhafen sind, den Besuch des Fischereihafens sollten Sie unbedingt mit einplanen.

Für Hochseeangler ein Eldorado! Die Hochseeangelflotte Heiligenhafens begrüßt jährlich mehr als 40.000 Petrijünger im Kommunalhafen. In den frühen Morgenstunden können Sie dann die auslaufende Angelflotte betrachten, während sie dem Sonnenaufgang Richtung Fehmarnsund entgegenfährt. Wenn Ihnen das zu früh ist, sollten Sie sich die Einlaufparade der größten Hochseeangelflotte Deutschlands nicht verpassen.

Nicht nur geangelt wird in Heiligenhafen. Auch die Berufsfischerei hat in Heiligenhafen ihren Sitz. Und so können Sie täglich fangfrischen Fisch direkt am Hafenbecken von den Fischern kaufen. Ob im Ganzen oder auch bereits filetiert – wir sind uns sicher: frischer geht´s nicht!

Sie sind kein Angler oder Segler, möchten aber dennoch einmal die Fehmarnsundbrücke in Ihrer gesamten Pracht erleben? Dann checken Sie doch auf einem der historischen Segler im Hafen ein und genießen für ein paar Stunden das Gefühl von DER Freiheit, das schon früher die alten Seefahrer hatten. Immer dem Horizont mit einer guten Briese Seeluft entgegen.

SAMSUNG CSC